Herbst 

 

 

Siehst du den Wind in der herbstlichen, goldenen Pracht vorbei ziehen?

An den stillen Bächen und Flüssen entlang

Vorbei an dem niedlichen Eichhörnchen, dass dir einen Herbstgruß schickt!

 

Immer hin fort zu den goldenen Sonnenstrahlen

darin sammelst du Kraft, Wärme und gute Gedanken

 

du ziehst dich in deine warme, mit Laub bedeckte kuschelige Hütte zurück

du trinkst einen wärmenden Tee

und hüllst dich schläfrig in deine samtweiche Decke

den Blick nach oben gerichtet ,zu den vielen und unendlichen vielen Sternen,

die gemeinsam durch das Weltall fliegen, zu atemberaubenden Galaxien verschmelzen

Begibst du dich in den Schlaf

 

deine Reise geht fort

im Traum fliegst du zu unserer Milchstraße

so schnell wie das Licht

streifst du unsere Erde und die Sonne

du suchst dir deinen eigenen Stern

nennen wir ihn Gaija

dort verweilst du und staunst über die vielen neuen Farben und Formen

Gerüche und Gefühle

das alles und noch viel mehr bewahre bitte gut auf

an einem Ort, wo es gut aufgehoben ist

 

der Herbst ist die Jahreszeit für

das Innere Glücksgefühl

von Kraftsammlung, Besinnung und für neue Möglichkeiten und Chancen

 

Alles liebe wünscht dir

Julia Romme 

 

Rosenduft
Rosenduft